1955

ENTSTEHUNGSJAHR VON GNUTTI TRANSFER

Gnutti Transfer wird 1955 mit der Absicht gegründet, sich ihrer als Servicewerkstatt für das Hauptunternehmen TRAFILERIE CARLO GNUTTI zu bedienen, findet jedoch nach nur einigen Monaten zu einer eigenen, unabhängigen Berufung: das Unternehmen beginnt fast sofort mit der Fertigung von Drehautomaten zur Herstellung von Armatureinzelteilen und stellt diesen fast zeitgleich die innovative Produktion von Transfermaschinen zur Seite.

DIE 60ER JAHRE

GNUTTI AUF DEM WEG ZU HOHEN PRODUKTIONSZAHLEN

Quirino Gnutti erkannte also sofort, dass das Teamwork zwischen Hersteller und Benutzer von Transfermaschinen ein wertvolles Hilfsmittel für den beiderseitigen Erfolg werden sollte. In nur vier bis fünf Jahren gelang es der Gnutti Transfer, es von wenigen Maschinen auf hohe Zahlen in der konsolidierten Produktion zu bringen: 1961, das Jahr in dem das nationale Bruttoinlandsprodukt eine Steigerung von 8,6 % auswies, waren bereits Hunderte von Lieferungen getätigt worden. Die Anfragen vervielfachten sich und in Ospitaletto fand man pünktlich Lösungen für alle, auch wenn die Nachfrage zum Teil das vorhandene Angebot sogar überstieg.

DIE 70ER JAHRE

DIE ERFOLGE DER INTUITION

In den siebziger Jahren beschäftige die Gnutti Transfer mit dem Wechsel der Maschinen von der Drucklufttechnologie auf die Hydraulik und einer Marktnachfrage auf dem absoluten Spitzenstand bis zu 300 Personen. Der Erfolg der Intuition von Quirino Gnutti und seinen Mitarbeitern lag anfänglich in der Fähigkeit begründet, eine Maschine zu fertigen, die die gleichzeitig möglichen Bearbeitungsvorgänge der berühmten amerikanischen ‚1-2-3‘ von drei auf sechs erhöhte.

DIE 80ER JAHRE

DIE BEDEUTUNG DER EINFÜHRUNG DER ELEKTRONIK

Vom Ende der siebziger bis in die achtziger Jahre griff das Unternehmen seiner Zeit voraus und gehörte zu den Ersten, die moderne technologische Lösungen einsetzten. Dabei nutzte es in großem Umfang die Elektronik und revolutionierte so die herrschende Vorstellung von Transfermaschinen. Dank den unablässigen technologischen Verbesserungen, die unsere Maschinen immer leistungsfähiger und zuverlässiger machen, haben wir auch den Automobilsektor erobert. Das erste Unternehmen, das sich an Gnutti Transfer gewandt hat, war General Motors, dem anschließend auch die europäischen Marken folgten.

DIE 90ER JAHRE

EINFÜHRUNG DES KONZEPTS DER INTEGRATION UND MODULARITÄT

In Planung und Montage kommen die Konzepte der Integration, also die Fähigkeit, die neuen Programme und neuen Zubehörausstattungen mit den bestehenden Maschinen kompatibel zu machen, und der Modularität, d. h., der Möglichkeit, die neuen Maschinen innerhalb bestimmter Grenzen erweiterbar und rekonfigurierbar zu machen, zum Tragen. Für Gnutti Transfer handelt es sich um eine unvermeidliche und erfolgreiche Philosophie, denn die in Ospitaletto produzierten Maschinen bestätigen sich langfristig als unzerstörbar, sowohl in der Substanz als auch im Wert.


2000

INNOVATION UND WEITERENTWICKLUNG ZU NEUEN KONZEPTEN DER FLEXIBILITÄT

Als bejahende Antwort auf die Forderung, neue und flexiblere Lösungen zu finden, die es ermöglichten, die Produktion an die unterschiedlichen Marktanforderungen anzupassen, bringt Gnutti Transfer NEWFLEX und PENTAFLEX auf den Markt, flexible Maschinen, die in der Lage sind, die für diese neue Herausforderung notwendige Vielseitigkeit zu bieten.

2009

GNA

Gnutti North America, Branch, technischer Kundendienst und Ersatzteillager (CHICAGO, Palatine, Illinois, USA).

2011

DESIGN

Wir wollten den spitzentechnologischen Aspekt unserer Produkte mit einem gepflegten Erscheinungsbild verbinden. Dies einfach weil wir glauben, dass eine Maschine sich nicht nur durch einen hohen Wirkungsgrad bei der Produktion auszeichnen muss, sondern auch ein Gefühl von Genauigkeit und Zuverlässigkeit vermitteln soll.

2015

JUBILÄUM: SECHZIG JAHRE STÄNDIGER WEITERENTWICKLUNG

Wir machen dies seit 60 JAHREN und drei Generationen und setzen dabei auf ein einziges Ziel: eine Zukunft aus leistungsstarken Maschinen, die wir heute entwerfen und noch leistungsfähigeren Maschinen, die wir noch entwerfen müssen. Denn unsere Mission ist es, an Ihrer Seite zu stehen, heute und vor allem MORGEN.

2016

GNUTTI GERMANY

Gnutti GmbH in Boesingen (Deutschland) – Serviceniederlassung für verschiedene Tätigkeitsgebiete.

2020

"WE LOOK FORWARD, AS USUAL... WITH A SMILE"

Campagna media ispirata dai valori di unione aziendali che ci hanno permesso di rimanere uniti nonostante le difficoltà affrontate a causa dell’emergenza COVID-19.
Questo video è interamente dedicato a tutte le persone che lavorano per e con Gnutti Transfer S.p.a.

mission

“DIE BESTE ART, DIE ZUKUNFT VORAUSZUSAGEN, IST, SIE ZU ERFINDEN“

Da 60 ANNI, e da tre generazioni, puntando su un unico obiettivo:  Un futuro fatto di macchine performanti che stiamo progettando ora e di macchine ancora più performanti che dobbiamo ancora progettare. Perché la nostra missione è stare al vostro fianco oggi e, soprattutto, DOMANI.

ZERTIFIZIERUNGEN

Das Ziel der Zertifizierung bei einer Dritteinrichtung ( D.N.V. ) in Einklang mit der Norm UNI EN ISO 9001:2008 dient der Planung von automatischen TRANSFERMASCHINEN und flexiblen Systemen für die Metallindustrie. Installation und Kundendienst für ihre Produkte.